GERMAN   ENGLISH   Home   |   Partner   |   Impressum   |   AGB   |   Anfahrt   |   Kontakt
 
Swiss Chiptech, 78224 Singen, Chiptuning und Ökotuning direkt vom Hersteller
    Swiss Chiptech Home   Swiss Chiptech News   Swiss Chiptech Unternehmen   Swiss Chiptech Service   Swiss Chiptech Referenzen   Swiss Chiptech Kontakt  
   

Gaspedal Tuning


  • Zu jedem Gaspedal Tuning eines Fahrzeugs erhalten Sie nochmals eine mit Bildern illustrierte Einbauanleitung.
  • Funktion
    In neueren Kraftfahrzeugen wirkt das Gaspedal nicht mehr mechanisch-direkt über Gestänge oder Seilzug, sondern über die Motorsteuerung auf Drosselelemente (beim Ottomotor) oder auf das Einspritz-System (beim Dieselmotor). Der Sensor, der dem Steuergerät den Gaswunsch des Fahrers mitteilt, wird Pedalwertgeber genannt und ist meist ein aus Sicherheitsgründen doppeltes Potentiometer. Vereinzelt werden anstelle von Potenziometern auch verschleißärmere, aber teurere Sensorprinzipien, z. B. mit Hilfe von Hall-Elementen eingesetzt. Der Sensor überträgt die Gaspedalposition analog in Form zweier Spannungswerte an das Steuergerät. Im Falle einer CAN-Bus-Vernetzung sind auch digitale Soll-Signale realisiert. Die Antriebsschlupfregelung kann so relativ einfach die Motorleistung reduzieren.

    Durch unser Tuning Pedal wird das Seriensignal des Gaspedals aufgenommen und optimiert an das Motorsteuergerät weitergegeben. Das Motorsteuergerät ändert die Ansteuerung der Drosselelemente (bei Ottomotoren) oder die Ansteuerung des Einspritz-Systems (bei Dieselmotoren). Weiter wird die Reaktionszeit des Gaspedals verkürzt.

    Durch diese beiden Maßnahmen verbessern sich das Ansprechverhalten und die Fahrzeugdynamik deutlich und der Kraftstoffverbrauch kann um bis zu 15% gesenkt werden. Der geringere Verbrauch hängt jeweils von dem Fahrverhalten der einzelnen Personen ab, da nun das Auto schneller die gewünschte Geschwindigkeit erreicht, kann Kraftstoff gespart werden.

    Einbau
    Unser Tuning Pedal ist mit originalen fahrzeugspezifischen Steckern ausgerüstet. Dies ermöglicht einen problemlosen Einbau in ca. 10 - 15 Minuten:
  • 1. Originalstecker vom elektronischen Gaspedal abziehen.
  • 2. Die beiden Stecker des Tuning Pedals aufstecken.
  • 3. Kabel ordentlich verlegen.
  • 4. Fertig!
  • Gaspedal Tuning - Einbauschritt 2

      NACH OBEN